Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | VorarlbergWien |
Christkindlmärkte Österreich   |  Christkindlmarkt eintragen    |   Weihnachtslieder

.

Advent- und Christkindlmärkte in Österreich 2020:

 .
Die ÖVP-Grüne Bundesregierung hat ganz Österreich am 5.11.2020 die Coronaampel auf ROT gestellt. Das ist die höchste Warnstufe auf der Karte zur Infektionslage mit dem Coronavirus. Weiters hat die Bundesregierung die Gastronomiebetriebe & Punschhütten per Verordnung das Öffnen verboten. (Widerstand gegen die COVID-Maßnahmen, mit Spaziergängen und Demos auf => Corona-Maßnahmen-Demos-Termine).
Die sonstigen Auflagen will sich kein Christkindlmarkt antun. Daher wurden fast alle Christkindl- märkte für 2020 ABGESAGT.
     Damit geht im Jahr 2020 die sehr lange Tradition der Christkindlmärkte in Österreich zu Ende.
Wie man 2021 mit einer Grippewelle umgehen wird, ist noch offen. (Früher einmal sind die Erkrankten ohnedies im Bett geblieben.)
.

Adventmärkte im Burgenland:

Weihnachtsmarkt Eisenstadt
Bad Sauerbrunn:
Eisenstadt in der Fußgängerzone: abgesagt
Rust am See: Ruster Adventmeile
Stadtschlaining:

Mehr => Christkindlmärkte im Burgenland

________________________________________________
 

Adventmärkte in Kärnten:

Weihnachtsmärkte in KärntenBad Kleinkirchheim:
Klagenfurt: Neuer Platz für 2020 abgesagt Domplatz ...
Petzen (oben am Berg): für 2020 abgesagt
Tainach: abgesagt
Villach: Advent in der Altstadt: für 2020 abgesagt
Wolfsberg: für 2020 abgesagt

Mehr => Christkindlmärkte in Kärnten
________________________________________________
 

Adventmärkte in Niederösterreich:

Christkindlmärkte in Niederösterreich (NÖ)Baden: Advent im Park ???
Johannesbachklamm bei Würflach: für 2020 abgesagt
Kottingbrunn / Wasserschloß: für 2020 abgesagt
Rastenfeld, Schloß Ottenstein: für 2020 abgesagt
Schallaburg: für 2020 abgesagt
St. Pölten: Weihnachten in Park für 2020 abgesagt
Waidhofen an der Ybbs:

Mehr => Christkindlmärkte in Niederösterreich
________________________________________________
 

Christkindlmärkte in Oberösterreich:

Christkindlmärkte in Oberösterreich (OÖ)Braunau: Christkindlmarkt im Palmpark ....,
Gmunden: in der Altstadt .... . Der Schlösseradvent ist abgesagt.
Kirchdorf, Schloß Katzendorf: für 2020 abgesagt
Kremsmünster Stift: für 2020 abgesagt
Linz: Christkindlmarkt am Hauptplatz wurde für 2020 abgesagt
Mondsee: Advent in Mondsee ... .
Wels: Am Stadtplatz Welser Weihnachtswelt ....

Mehr => Christkindlmärkte in Oberösterreich
________________________________________________
 

Christkindlmärkte in Salzburg:

Weihnachtsmarkt Stadt Salzburg ResidenzplatzStadt Salzburg: für 2020 abgesagt
Domplatz & Residenzplatz: für 2020 abgesagt
Schloss Mirabell  täglich. täglich von
Hellbrunner Adventzauber: von
Festung Hohensalzburg: von
Altenmarkt-Zauchensee:
Mehr Informationen => Christkindlmärkte in Salzburg
________________________________________________
 

Adventmärkte in der Steiermark:

Adventmärkte in der Steiermark
Bruck an der Mur: ...., jeweils von Donnerstag bis Sonntag
Graz: Hauptplatz: keine Punschstände und keine Gastronomie
Kapfenberg: für 2020 abgesagt
Leoben Adventstadt am Hauptplatz: täglich von
Mariazell: Mariazeller Advent: Öffungszeiten gelöscht
Mehr Informationen => Christkindlmärkte Steiermark
________________________________________________
 

Christkindlmärkte in Tirol:

Weihnachtsmärkte in TirolHall in Tirol:
Innsbruck-Altstadt Christkindlmarkt für 2020 abgesagt
Kufstein: Weihnachtsmarkt im Stadtpark:
Lienz:
Rattenberg: an den Adventwochenenden im Dezember
Seefeld:
Mehr Infos => Christkindlmärkte in Tirol
________________________________________________
 

Christkindlemärkte in Vorarlberg:

Christkindlemärkte in Vorarlberg
Bludenzer Christkindelmarkt:
Bregenzer Weihnachtszauber in der Innenstadt:
Dornbirn: Christkindlemarkt am Marktplatz, Nikolausmarkt:
Feldkirch: Weihnachtsmarkt täglich in der Innenstadt:

Mehr Infos => Christkindlmärkte in Vorarlberg

________________________________________________
 

Christkindlmärkte in Wien:

Christkindelmärkte in Wien, Christkindlmarkt am Wiener Rathausplatz
* Kunsthandwerksmarkt vor der Karlskirche im Resselpark: für 2020 abgesagt
* Weihnachtsmarkt Am Hof: für 2020 abgesagt
* Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz: am 2. Dez. 2020 für 2020 abgesagt
* Weihnachtsmarkt am Stephansplatz: für 2020 abgesagt
* Das Weihnachtsdorf vor dem Schloß Belvedere und Schloß Schönbrunn für 2020 abgesagt
Mehr Infos => Christkindlmärkte in Wien


.
Die Adventzeit beginnt mit dem 1. Adventsonntag.  Das ist heuer der 29. November 2020.
Im Advent (lateinisch "adventus") wird im Christentum der Ankunft (Geburt) Jesus Christus vorbereitet. Mit dem ersten Adventsonntag beginnt nach katholischer und evangelischer Tradition das neue Kirchenjahr.

Mit dem Advent beginnen auch  viele "Advent-"märkte. Diese sind gleichzeitig Weihnachts- und Christkindlmärkte. Große Aufmerksamkeit bekommen bei all diesen Märkten die Kinder. Zahlreiche Christkindlmärkte bieten eigene Kinderprogramme an. Diese reichen von Basteln bis über Backen bis hin zum gemeinsamen Musizieren.
     Beim Bummeln auf den Weihnachtsmärkten steigt die Vorfreude auf das Christenfest. Man geht Einkaufen, trifft sich mit Freunden in geselligen Runden und läßt sich von der Weihnachtsmusik, Theateraufführungen, Kunst und Kultur inspirieren. Ganz wichtig dabei ist eine stimmungsvolle Kulisse. Deshalb sind Kirchen, Schlösser, Burgen und alte Rathäuser als Veranstaltungsorte und Kulissen sehr beliebt. Eine passende Beleuchtung ist dabei ganz entscheidend.

Die Advent- und Christkindlmärkte sind in Österreich seit vielen Jahren fixer Bestandteil der Vorweihnachtszeit und somit Tradition.
Frage: Warum sperren dann manche dieser Märkte schon Mitte November - somit vor der Adventszeit - auf?
     Antwort: Das hat rein kommerzielle Gründe und hat mit dem Christentum nichts zu tun. Adventmärkte - die vor Beginn der Adventzeit geöffnet haben - sind sozusagen "Voradventmärkte".



Postings:

Ich bedauere es sehr, dass dieses Jahr (2020) alle Christkindlmärkte abgesagt wurden.
In meiner Schulzeit kam es vor, dass die halbe Klasse krank war - mit Grippe im Bett lag, trotzdem wurde die Schule nicht geschlossen. Es gibt ein neues Virus, ja - aber es gibt nun auch eine neue Einsamkeit, eine erhöhte Rate an Menschen, die sich selbst verletzen, Kleinunternehmen, die ums Überleben kämpfen oder schlimmstenfalls schon verloren haben und und und. Mir geht in der Entscheidung, die Christkindlmärkte abzusagen die Verhältnismäßigkeit zwischen angeblicher Gefahr vom Virus und tatsächlichen menschlichen Tragödien (psychisch, wirtschaftlich u.a.) ab.
Schade, dass Sie absagen mussten, weil die Regierung das so will.
Mit besten Grüßen
Christine D.    8. Dez. 2020
 

Weihnachtsmärkte in Österreich   -   Christmas Markets in Austria 2020.


Impressum: www.christkindlmaerkte.at